Against snoring and breathing stops at night

SomnoGuard® AP Pro professional anti-snoring device

What is SomnoGuard® AP Pro?

SomnoGuard® AP Pro is a custom-made and continuously adjustable dental splint (so-called anti-snoring splint) against snoring and obstructive sleep apnea in adults. SomnoGuard® AP Pro is a derivative of the prefabricated SomnoGuard® AP splint.

Eigenschaften

The production of the dental splint individually adapted to the tooth and jaw conditions of the patient is simple and uncomplicated. After a dental impression is taken by a dentist, SomnoGuard® AP Pro is manufactured in the dental laboratory using the functional elements and the usual processes and materials.

Wie funktioniert SomnoGuard® AP Pro?

The upper and lower jaw shells are individually manufactured using a so-called pressure molding technique. For this purpose, the dentist uses an alginate impression and a manufactured jaw model made of plaster. The functional elements made of high-quality stainless steel connect the upper and lower shell and represent the heart of the new development. The feed technology is derived directly from the prefabricated SomnoGuard® AP splint.

Note: We only deliver the functional elements (stainless steel components) for the production of SomnoGuard® AP Pro to dentists and dental laboratories.

Where can I buy SomnoGuard® AP Pro?

Dentists and dental laboratories can order the professional snoring splint SomnoGuard® AP Pro directly from TOMED by telephone, fax or e-mail (sales@tomed.com).

Herstellung und Einstellung

Wie wird SomnoGuard® AP Pro hergestellt?

Die SomnoGuard® AP Pro Lieferung beinhaltet: 3 Justierschrauben (12, 16, 20 mm), 2 unterschiedliche Kontermuttern, ein unteres Funktionselement (für die Schraube), ein oberes Funktionselement (C-Schiene), Gabelschlüssel, Inbusschlüssel, Gebrauchs- und Herstellungsanleitung.

Nach Zahnabdrucknahme durch einen Zahnarzt wird SomnoGuard® AP Pro im Dentallabor unter Verwendung der Funktionselemente und gebräuchlichen Verfahren und Materialien hergestellt. Ein Gipsmodell wird konstruiert. Mit der Druckformtechnik werden hartelastische Schalen für Ober- und Unterkiefer tiefgezogen. Die Funktionselemente aus hochwertigem Edelstahl werden schließlich mit Acrylatkleber an die Schalen angebracht.

Wie wird der Vorschub des Unterkiefers eingestellt?

Die Ober- und Unterkieferschale werden durch eine kleine Edelstahlschraube miteinander verbunden. Die Führungsrille auf der Unterseite der Oberkieferschale stellt die Querführung für den Schraubenkopf der Unterkieferschale dar. Durch Drehen der Schraube kann der Vorschub des Unterkiefers stufenlos von 0 bis ca. 10 mm eingestellt werden. Die Vorschubtechnologie leitet sich von der vorgefertigten SomnoGuard® AP 2 Schiene ab. SomnoGuard® AP Pro erlaubt die Mundatmung und eine seitliche Beweglichkeit des Unterkiefers. Abhängig vom Ausmaß des eingestellten Unterkiefervorschubs sind die oberen Atemwege weiter geöffnet. Schnarchen und nächtliche Atemaussetzer infolge obstruktiver Schlafapnoe können so reduziert werden.

SomnoGuard® AP Pro ist patentiert.

SHIPPING IN 1-3 DAYS

Germany-wide via DHL